PRAXIS UND UNIVERSITÄT IM DIALOG

Referent(en)
Entnehmen Sie bitte dem Programm
Veranstaltungsort
Pfizer Pharma GmbH - Ellington Hotel
Nürnberger Str. 50 – 55
10789 Berlin
Ellington Hotel
Termin(e)
  • 10. Aug. 2019, 10:00 - 15:00 Uhr
Homepage

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
mit Themen aus der translationalen und klinischen wissenschaftlichen gynäkologisch-onkologischen und senologischen Forschung sowie dem Austausch von Erfahrungen mit neuen Therapien, politischen Entscheidungen, finanziellen Regelungen usw. aus der täglichen onkologischen Praxis haben wir im letzten Jahr den Dialog zwischen Praxis, Klinik und Universität erfolgreich gestartet.

In diesem Jahr wollen wir den Dialog unter dem Motto „Endokrine Resistenz“ Resistenz im klinischen Alltag fortsetzen. Wir gehen der Frage nach, welche neuen Ansätze es gibt, eine Resistenz zu erkennen und sie zu überwinden.

Gibt es neue Therapien, die diese Resistenz durchbrechen und umgehen können? Hierzu gibt es durchaus neue Ansätze u.a. durch die PARP- und PI3K-Inhibitoren.

Aber auch die Therapiegestaltung in guter und bewährter Art wollen wir unter die Lupe nehmen, z.B. umgeht die Chemotherapie vielleicht die Resistenz, erhöht
jedoch die Gefahr einer Infektion durch die Immunsuppression. Können wir diese Komplikation durch eine Impfung vermeiden?

Diesen und anderen Fragen wollen wir in der zweiten Veranstaltung nachgehen,

mit Ihnen diskutieren und versuchen, darauf die besten und aktuellsten immunsupprimierten Patienten durch Antworten zu geben.

Wir freuen uns darauf Sie begrüßen zu dürfen

Ihr
Jens-Uwe Blohmer

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close