AKTUELLES

Große Luftballonaktion zum Weltlungenkrebstag!

Luftballon-Aktion

Am 17. November 2017 war Welt-Lungenkrebstag!

Mit vielen parallelen Veranstaltungen hat die Selbsthilfe Lungenkrebs deutschlandweit auf den Stellenwert von Lungenkrebs aufmerksam gemacht. Die Berliner Aktion wurde in den DRK Kliniken Berlin Mitte vonseiten des Lungenzentrums und der Projektgruppe Lungenkarzinom am Tumorzentrum tatkräftig unterstützt!

21.01.2018 Benefizkonzert der Berliner Krebsgesellschaft

 

Logo Berliner Krebsgesellschaft

Benefizkonzert zugunsten des Härtefonds der Berliner Krebsgesellschaft am 21. Januar 2018 in der Wilmersdorfer Auenkirche.

Schauen Sie sich alle Einzelheiten zu diesem alljährlichen, stimmungsvollen Konzert unter folgendem Link an.

Besondere Veranstaltungshinweise


„Curriculum Sport und Krebs“
zweitägige Fortbildung für onkologisch orientierte Physiotherapeuten und Sportmediziner am 26. und 27. Januar 2018.

 

"Zurück ins Arbeitsleben nach Krebs"
Die Workshopreihe beginnt am 15. Februar 2018.
Alle 7 Termine und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Bundesverdienstmedaille für Barbara Baysal von der Selbsthilfe Lungenkrebs

Am 20. September 2017 lud die ehrenamtliche Selbsthilfe-Leiterin Frau Barbara Baysal in ihren Garten ein. Dort hat sie die Überreichung der Bundesverdienstmedaille für ihr Engagement gefeiert! Das Tumorzentrum Berlin e.V. kennt Frau Baysal seit vielen Jahren, sie engagiert sich lokal und bundesweit – wir gratulieren allerherzlichst!

1. Berlin-Brandenburgisches Update Ovarial-, Tuben- und Peritonealkarzinose, Aktuelles Wissen und therapeutische Konsequenzen – Fokus: Nachsorge Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

Am 2. September 2017 fand der erste bundesländerübergreifende Workshop der Projektgruppe Ovarialtumore unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Jalid Sehouli statt. Die Resonanz war großartig, der kollegiale Austausch sehr effektiv, sodass auch in 2018 ein Workshop dieser Art geplant ist.

2. Welt-CML-Tag am Tumorzentrum Berlin unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Philipp LeCoutre

Am 22. September 2017 fand der zweite Patiententag „Chronische Myeloische Leukämie“ statt. Wir haben in den ehrwürdigen Hallen des medizinhistorischen Museums einen hochinteressanten Nachmittag verbracht mit namhaften Referenten und vielen Neuigkeiten in der Medizin und Versorgung.
Auch in 2018 wird es diese Veranstaltung geben.