Jobs/Praktika in einem der fünf lokalen Tumorzentren in Berlin – jetzt bewerben!

Ein Praktikum direkt im Tumorzentrum Berlin e.V. ist leider nicht möglich!

Praktikum Tumordokumentar/-in

Die Kliniken und Abteilungen der fünf lokalen Tumorzentren in Berlin bieten ganzjährig freie Stellen für Praktikanten/Praktikantinnen der Aus- und Weiterbildungsbereiche Tumordokumentation.

Während des Praktikums werden Sie nach einer gründlichen Einarbeitung durch qualifizierte Dokumentationskräfte in die Arbeitsabläufe eines klinischen Krebsregisters voll integriert.

Sie lernen alle Bereiche der Tumordokumentation (z. B. Basisdokumentation für Tumorkranke, Organspezifische Tumordokumentation mit allen aktuellen, international und national gebräuchlichen Klassifikationssystemen [z. B. ICD-10, ICD-O, TNM]) kennen.

Bewerbungen per E-Mail sind jederzeit möglich.

Mit der Einsendung Ihrer Unterlagen (nur digital) erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Tumorzentrum Berlin e.V. diese an die entsprechenden Ansprechpartner in den onkologischen Kliniken der fünf Tumorzentren in Berlin weiterleitet.
Bitte beachten Sie: Eine Weitergabe von postalischen Unterlagen ist nicht möglich!

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail!

E-Mail: tumorzentrum@tzb.de

Stellenangebote:

Stellenangebot Psychoonkologe (m/w/d)

Das Krankenhaus Märkisch-Oderland besteht aus den Kliniken in Strausberg und Wriezen (ca. 40km bzw. 50km von Berlin entfernt). Wir sind ein Krankenhausbetrieb der Grundversorgung mit insgesamt 320 Bettenplätzen für die stationäre Patientenversorgung in den Fachrichtungen Chirurgie, Innere Medizin und Gynäkologie / Geburtshilfe, als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung in Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche

Qualifikation: zertifizierter Psychoonkologe (m/w/d)
Arbeitsbeginn: sofort
Befristung: zunächst befristet für 2 Jahre
Beschreibung:
Hauptsächliches Arbeitsfeld ist die psychoonkologische Betreuung und Versorgung onkologischer Patienten (kurativ und palliativ) sowohl am Standort Strausberg als auch am Standort Wriezen. In Ihrem Arbeitsalltag übernehmen Sie (Einzel-) Gespräche mit den onkologischen Patienten und deren Angehörigen im Rahmen der stationären (Chemo-) Therapie. Sie versorgen alle im Darmkrebszentrum angegliederten und auf anderen Stationen im Haus behandelten onkologischen Patienten präventiv und fortlaufend psychoonkologisch mit.
Darüber hinaus übernehmen Sie in Urlaubs- und Krankheitsvertretung die Betreuung unserer chronischen Schmerzpatienten im Rahmen von Einzelgesprächen und entspannungstherapeutischen Angeboten sowie die Bearbeitung konsiliarischer Anfragen der verschiedenen Fachrichtungen im Haus (Patienten- / Angehörigengespräche, Entlastung, Beratung).

Ihr Profil:
- Zertifizierter Psychoonkologe (m/w/d)
- Empathie und Teamfähigkeit
- Interesse am fachübergreifenden Arbeiten
- Freude am interdisziplinären Dialog
- Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigenständigkeit im stationären Alltag
- Belastbarkeit

Wir bieten:
- Teilflexible Arbeitszeiten (feste Arbeitstage sind, bedingt durch die Zeiten für Chemotherapie bei den Patienten, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag)
- Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen, motivierten Team mit flacher Hierarchie
- Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
- Betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
- am TVöD orientierte Vergütung

Auskünfte & Informationen:Ihre Fragen beantworten gerne vorab
Ltd. Oberärztin Frau Dipl.-Med. B. Möller, Tel.Nr. 03341 5222 - 806
Frau Malt, Psychologin, Tel.Nr. 03341 5222 - 849
v.malt@khmol.de

Bewerbung an:
Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH
Personalabteilung
Sonnenburger Werg 3

per Mail:
lobu@khmol.de

Weitere Informationen unter folgendem Link.

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close